JANUAR 2019

Gesundheitspolitik in Zeiten von Jens Spahn

Ein Überblick

Jens Spahn

Am 14. März 2018 wurde Jens Spahn zum Bundesgesundheitsminister vereidigt (siehe Foto © BMG). Seitdem ist er regelmäßig in den Medien mit Schlagzeilen wie „Spahn will selbst über neue Kassenleistungen entscheiden“, „Spahn erzürnt Hecken“ oder „Spahn will Pflegeversicherung reformieren“. Diese Liste könnte beliebig weitergeführt werden. Die meisten Akteure im Gesundheitswesen werden von dem ein oder anderen für sie relevanten Aspekt zumindest gehört haben. Einen Überblick zu Gesetzesentwürfen und Neuerungen, die in den Startlöchern stehen oder bereits beschlossene Sache sind zu behalten, ist dabei keineswegs selbstverständlich. Mit unserem Newsletterbeitrag möchten wir Ihnen zu Jahresbeginn eine kurze Zusammenfassung darüber geben.


Kommende Veranstaltungen

Die Gesundheitsforen greifen in verschiedenen Veranstaltungsformaten stets neue Themen auf. In den kommenden Monaten finden unter anderem folgende Veranstaltungen statt:

Bild
Bild
Bild
Bild

Gesundheitsforen initiieren 1. Frühjahrstagung

Raus aus dem ruhigen Fahrwasser – Die Krankenversicherung im Wandel

Frühjahrstagung

„Krankenkassen waren noch vor wenigen Jahren ein eher ruhiges Fahrwasser gewohnt. Heute stehen sie vor einem radikalen Wandel“, sagt Prof. Dr. David Matusiewicz, Direktor des Instituts für Gesundheit & Soziales der FOM Hochschule und Moderator der 1. Frühjahrstagung der Gesundheitsforen. Um diesen komplexen Herausforderungen zukünftig begegnen zu können, brauche es moderne und branchenübergreifende Organisationsstrukturen. Am 6. Mai 2019 werden Möglichkeiten und Trends in verschiedenen Panels diskutiert. Dafür wollen die Gesundheitsforen die neuen und etablierten Player der Branche zum Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer zusammenbringen


Rückblick

Impressionen vom Partnerkongress 2018

Partnerkongress

Alljährlich im Dezember findet bei den Gesundheitsforen der Partnerkongress statt, um gemeinsam mit Kunden und Partnern das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, zukünftige Herausforderungen im Gesundheitswesen zu diskutieren und dabei die Akteure der Gesundheitswirtschaft zusammenzubringen. Dieser Netzwerkgedanke wird bereits von mehr als 55 namhaften Partnerunternehmen gelebt. Impressionen unseres letzten Partnerkongresses am 4. und 5. Dezember 2018 erhalten Sie nun auch in einem kurzen Video.


Interreg Central Europe

Neuigkeiten von der digitalLIFE4CE

digitalLIFE4CE

Das Ziel #cooperationiscentral wurde Ende 2018 einmal mehr von allen neun europäischen digitalLIFE4CE Partnern umgesetzt: Gemeinsam konnten wir neue, transnationale und interdisziplinär angelegte Netzwerke schaffen sowie gegenseitig von unserer Expertise im Bereich eHealth und Innovation in integrierten Gesundheitssystemen profitieren, wie bspw. bei einem gemeinsamen Workshop am 27. November in der BIO CITY LEIPZIG. In 2019 bauen wir weiter darauf auf. Auch Sie können ein aktiver Teil von digitalLIFE4CE werden und am aktiven Austausch und der gelebten Kooperationen teilhaben – auf unserem Learning Hub oder mit einem Eintrag Ihrer Institution in unserem Visualization Tool.


Forenpartnerschaft

Wir begrüßen unsere neuen Forenpartner:

BKK Linde

Im Jahr 1952 wurde die BKK Linde als gesetzliche Krankenversicherung des heute international agierenden Technologiekonzerns Linde AG gegründet, um für die Mitarbeiter eine erstklassige Gesundheitsabsicherung zu bieten. Seit 2007 steht sie allen Kunden offen, die sich hochwertig krankenversichern wollen. Die BKK Linde ist Synonym für Gesundheit, Prävention, Schutz und Sicherheit.

BKK Herkules

Die BKK Herkules ist eine gesetzliche Krankenkasse und damit Körperschaft des öffentlichen Rechts. Als geöffnete Betriebskrankenkasse ist es Teil ihrer Firmenphilosophie keinen Zusatzbeitrag von den Versicherten einzufordern. Diese stehen als Kunden im Mittelpunkt des Handelns der Betriebskrankenkasse: Ihre Arbeit orientiert sich an deren Anforderungen und Erwartungen. Nicht die Produkte stehen im Mittelpunkt, sondern die Versicherten. Sie werden unbürokratisch und durch häufigen persönlichen Kontakt individuell betreut.

dvelop

Die d.velop-Gruppe mit Hauptsitz in Gescher steht seit 1992 für innovative Lösungen zur digitalen Optimierung von Geschäftsprozessen. Und das auch im eHealth-Sektor. d.velop bietet ein in allen Bereichen des Gesundheits- und Krankenversicherungs-Marktes etabliertes System, das sowohl klinikspezifische Anforderungen aus Medizin und Verwaltung als auch perspektivisch die intersektorale Kommunikation ideal unterstützt.


Trend-Dossier

Exklusiv für Forenpartner

Trend-Dossier

Auch in der Gesundheitsbranche wird immer häufiger in Startups investiert – aus gutem Grund. Zum Jahresbeginn 2019 wagen wir einen Blick in die Zukunft und gehen der Frage nach, wie Startups die Gesundheitswirtschaft prägen werden. Mehr dazu erfahren Sie im Gesundheitsforen Trend-Dossiers.

Sie wollen den Gesundheitsforen Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten? Dann schreiben Sie eine E-Mail mit dem Betreff "Unsubscribe Newsletter" an redaktion@gesundheitsforen.net.
Sie wollen in Zukunft keinerlei Informationen mehr von den Gesundheitsforen erhalten? Dann schreiben Sie eine E-Mail mit dem Betreff "Unsubscribe all" an redaktion@gesundheitsforen.net.