Die Gesundheitsforen beteiligen sich im Projekt "digitalLIFE4CE – Digital Life for Central Europe"

Erscheinungsdatum: 6.3.2018 | Quelle/Autor: Gesundheitsforen Leipzig / Beatrice Blankschein

Ziel des Projektes digitalLIFE4CE ist es, die Digitalisierung im Gesundheitsmarkt in zentraleuropäischen Ländern voranzutreiben. Hierfür wurden in einem ersten Schritt verschiedenste Akteure und Initiativen beteiligter Regionen identifiziert und in einer IT-Landkarte abgebildet. Im weiteren Verlauf geht es darum, Stakeholder und Projekte zu verknüpfen und Transferfälle länderübergreifend anzuregen. Dies ermöglicht es, Grenzen regionaler und nationaler Ansätze zu überwinden, nachhaltige Netzwerke aufzubauen und länderübergreifend innovative Lösungen im Bereich der Digitalisierung im Gesundheitsmarkt zu entwickeln.

Derzeit arbeiten die Projektpartner von digitalLIFE4CE zudem an nationalen Aktionsplänen. Im Rahmen derer werden die jeweiligen politischen Entscheidungsträger, Experten aus Forschung und Entwicklung und Technologielösungsanbieter zusammengebracht, um gemeinsam die komplexen nationalen Herausforderungen hinsichtlich der Digitalisierung im Kontext der integrierten Gesundheitsversorgung anzugehen.

Das Projekt digitalLIFE4CE ist Teil des Förderprogramms Interreg Central Europe, dessen Kernziel die Förderung der Innovationszusammenarbeit in Zentraleuropa ist, um deren Wettbewerbsfähigkeit zu forcieren. Die Laufzeit des Projektes geht bis zum 31. Oktober 2019.

Die Projektpartner sind:

  • Fachhochschule Burgenland, Österreich (Projektleitung)
  • Gesundheitsforen Leipzig GmbH, Deutschland
  • Verein zur Förderung der Gesundheitswirtschaft in der Region Leipzig e.V., Deutschland
  • Bruno Kessler Stiftung, Italien
  • Autonome Provinz Trento, Italien
  • Technology Park Ljubljana, Slowenien
  • Pannon Business Network Association, Ungarn
  • STEP RI - Science and Technology Park, Universität von Rijeka, Kroatien
  • Wroclaw Technology Park, Polen

Weitere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Website des Projekts: http://www.interreg-central.eu/Content.Node/digitalLIFE4CE.html

Haben Sie Interesse an einer Aufnahme als Experte aus der Forschung oder technologischer Lösungsanbieter oder sind Sie an einer aktiven Mitgestaltung im Rahmen des nationalen Aktionsplans interessiert? Zögern Sie nicht und sprechen uns einfach an:

Nicole Schuldt
Leiterin Medizin und Versorgung

T +49 341 98988-335
M schuldt@gesundheitsforen.de
I www.gesundheitsforen.net