Veranstaltungsrückblick: Wie Cloud-Lösungen das Gesundheitswesen verändern

Erscheinungsdatum: 8.10.2019 | Quelle/Autor: Gesundheitsforen / Anne Weiß

Internetriesen wie amazon, Google und Co. nutzen Cloud-Computing, um ihrem ständigen Wachstum Herr zu werden und den Nutzern weiterhin ihre Dienste anbieten zu können. Dabei wird klar: Clouds fördern Innovationen und vermeiden gleichzeitig hohe Investitionen in die klassische IT-Infrastruktur. Um eine flexible und effiziente Umsetzung der Digitalisierung im Gesundheitswesen zu gewährleisten, ist auch hier die Verwendung von Clouds essentiell. Neben den technischen Prämissen, die ein vollständig digitales Angebot ermöglichen, sind es vor allem rechtliche Aspekte, die es zu beachten gilt, allen voran ein funktionierendes Datenschutzkonzept.

Inspiriert vom AOK-Bundesverband widmeten sich die Gesundheitsforen diesem brandaktuellen Themenkomplex. Insgesamt 80 Teilnehmer näherten sich diesem in der eigens hierfür initiierten Veranstaltung. Unter der fachlichen Leitung von Roland Nagel, Geschäftsführer der Gesundheitsforen, fand am 30. September erstmalig der Fokustag "Cloud-Lösungen in der gesetzlichen Krankenversicherung" in Leipzig statt.

In der Veranstaltung wurde das Für und Wider von Clouds aus verschiedensten Perspektiven beleuchtet und diskutiert. Darin wurden gleichermaßen das Wissen und die Erfahrungen von der Anbieter- und Nutzerseite aufgenommen: So schilderte das Fraunhofer FOKUS zum Einstieg in das Thema, was es bedeutet, IT-Dienste in die Cloud zu bringen, ohne dabei die Kontrolle zu verlieren. Das Bundesversicherungsamt ergänzte mit dem rechtlichen Fokus auf Datenschutz und IT-Sicherheit. Besonders schützenswerte Sozialdaten waren auch ein Aspekt, der in den flexiblen Cloud-Lösungen von Microsoft aufgegriffen wurde. Wie die gesetzlichen Krankenversicherungen sich dem Thema nähern, erfuhren die Teilnehmer in Praxisberichten: Während die DAK die Transformation ihrer IT hin zu einem Multicloud-Konzept vorstellte, schilderte die AOK Nordost, wie eine Self-Service-Plattform für digitalen und effizienten Kundenservice aussehen kann. Bereichert wurden diese Sichtweisen durch junge Akteure am Markt, wie das Start-up Scanacs.

Das nächste Fachsymposium "Cloud-Lösungen in der gesetzlichen Krankenversicherung" findet am 1. Oktober 2020 statt.