• Eckdaten

Lindera hat eine künstliche Intelligenz entwickelt, die das 3D-Gangbild mit einer einfachen Handykamera analysiert und erstmals präzise Mobilitätsanalysen für millionenfache Anwendungen in der Pflege, Reha, Geriatrie und Orthopädie ermöglicht.

Wir digitalisieren, objektivieren und standardisieren den Prozess der Bewegungsanalyse in diesen Versorgungsformen. Die bisher analoge, zeitintensive und subjektive Analyse über das bloße Auge oder die kapitalintensive Anschaffung eins Ganglabors wird durch unsere Software-as-a-Service Lösung mit Einsatz von KI ersetzt.

Die Mobilitätsanalyse per App zur Sturzprävention ist die erste Anwendung, die wir auf Basis unserer KI entwickelt haben. Unsere Anwendung setzt den Expertenstandard Sturzprophylaxe digital um, indem sie das Gangbild einer in ihrer Mobilität eingeschränkten Person analysiert, das persönliche Sturzrisiko errechnet und individuelle Präventionsempfehlungen zur Risikominimierung generiert.

Wie das funktioniert: 1) ein 30-sekündiges Video vom gehenden Menschen aufnehmen 2) einen psychosozialen Fragebogen in der App ausfüllen 3) Analyse des Sturzrisikos und Vorschläge für Präventionsmaßnahmen erhalten.

Somit wird in allen Versorgungsformen 1) die Mobilität von Senioren verbessert und das Sturzrisiko im Alter gesenkt, 2) das Fachpersonal in der Arztpraxis, im Krankenhaus und im Pflegeheim bei der Dokumentation abgesichert und signifikant entlastet sowie 3) jede Krankenkasse bei Performance-basierten Abrechnungsmodellen unterstützt.

Unsere als medizinisches Produkt anerkannte App ist patentiert.

Aktuell in Entwicklung ist die Lindera Reha-App "Ganglabor-to-Go für Orthopädie, Geriatrie und Neurologie". Diese App wird speziell für die MDK-Anforderungen von Reha- und Aktukliniken sowie Therapiezentren sein.