Fachlehrgang "Internetmedizin"

Veranstaltungsort: Salles de Pologne Events & Konferenzen | Konferenzetage — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Beginn: 06. Juni 2016, 9:30 Uhr

Ende: 07. Juni 2016, 17:45 Uhr

Fachlehrgang Manager Internetmedizin

Wer zukünftig die Gesundheitswelt mitgestalten will, muss sich jetzt rüsten: Der Fachlehrgang „Manager Internetmedizin“ macht Führungskräfte und Entscheider der Gesundheitsbranche fit für die Anforderungen der Medizin von Morgen. Die Lehrinhalte richten sich an alle relevanten Mitarbeiter und an das Leitungspersonal in Krankenkassen, Pharmaunternehmen und Krankenhäusern, aber auch an Ärzte, Apotheker und andere Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen.

  • Agenda - Tag 1
  • Agenda - Tag 2
  • Details
9.00 Uhr

Empfang der Teilnehmer

9.30 Uhr

Begrüßung und Eröffnung des Fachlehrgangs

Sebastian Vorberg, Vorstand Bundesverband Internetmedizin e.V.

9.45 Uhr

Digitale Geschäftsstrategie in der Medizin

Dr. Markus Müschenich, Vorstand Bundesverband Internetmedizin e.V. und Gründer flyinghealth GmbH

11.15 Uhr

Kaffeepause

11.45 Uhr

Digitale Anwendungen zur Patientenführung

Dr. Johannes Wimmer, CEO MedServation und Head of Digital Patient Communication CVDerm UKE, MedServation UG

12.45 Uhr

Studie: Digital Health Anwendungen

Karsten Knöppler, KNÖPPLER

13.30 Uhr

Mittagsessen

14.30 Uhr

Fernbehandlung, Werberecht, Datenschutz, Berufs- und Kassenrecht in der Internetmedizin

Sebastian Vorberg, Vorstand Bundesverband Internetmedizin e.V.

16.00 Uhr

Siegel und Zertifizierung

Sebastian Vorberg, Vorstand Bundesverband Internetmedizin e.V. und
Mike Peter, Geschäftsführer, mpP Group

17.00 Uhr

Kaffeepause

17.15 Uhr

Pitches Start-ups

Digitalisierung in der Medizin

Britta Kemper, Leitung Projektmanagement, Surgical Process Institute Deutschland GmbH

Sound of Mind: die Revolutionierung des Brain Monitorings mit der Akustocerebrografie von Sonovum

Konrad Sell, Leiter Marketing & Vertrieb, Sonovum AG

Weitere Start-ups werden noch bekannt gegeben

18.00 Uhr

Ende des 1. Veranstaltungstages

19.30 Uhr

Beginn der Abendveranstaltung in der Moritzbastei Leipzig

Universitätsstraße 9 | 04109 Leipzig

Healthcare & Managment von morgen im internationalen Kontext - Im Gespräch mit Herrn Dr. Ralph Kray

Berater, Johns Hopkins Partner, Healthcare & Strategies, Business Digital Economy

9.30 Uhr

Empfang der Teilnehmer

10.00 Uhr

Entwicklungen smarter Lösungen in Kooperation mit Kliniken – Ein Praxisbericht

Tobias Meixner, Leiter helios.hub, HELIOS Kliniken GmbH

11.00 Uhr

Nutzen, Grenzen und Chancen von digitalen Versorgungsangeboten

Kai Burmeister, Geschäftsbereichsleiter Versorgung – Strategie, Programme und Verträge, AOK Nordost - Die Gesundheitskasse

11.45 Uhr

Kurze Kaffeepause

12.00 Uhr

E-Health: Datenschutz und Datensicherheit richtig umsetzen

Prof. Dr. Christoph Bauer, Geschäftsführer, ePrivacy

12.45 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

13.45 Uhr

CHARISMHA - Chancen und Risiken von Gesundheits-Apps

Dr. Martin Frank, Stabsstelle Versorgungsplanung, Ärztekammer Niedersachsen

14.30 Uhr

Partizipative digitale Medizin

Patrick Wassel, Geschäftsführer, D+S 360° media world GmbH

15.15 Uhr

Kaffeepause

15.45 Uhr

Gesundheitskommunikation im Zeitalter der Internetmedizin – zwischen traditioneller Pressearbeit und dialogorientierten Contentmarketing

Frank Stratmann, Leiter Unternehmenskommunikation, Regionalsprecher, Sana Kliniken AG Region Stuttgart

16.45 Uhr

Zertifizierung und Abschlussrunde

Sebastian Vorberg, Vorstand Bundesverband Internetmedizin

17.45 Uhr

Ende des Fachlehrgangs

Inhalte

Für das Fachlehrgang wurden folgende Themenschwerpunkte benannt:

  • Digitale Geschäftsstrategie in der Medizin
  • Anwendungen der digitalen Applikationen
  • Siegel und Zertifizierung
  • Digitale Anwendung in GKV
  • Investment
  • Social Network

Eine gemeinsame Veranstaltung der Gesundheitsforen Leipzig und dem Bundesverband Internetmedizin

Bundesverband Internetmedizin

Der Fachlehrgang Manager Internetmedizin ist eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Bundesverband Interentmedizin e.V.

Die Teilnehmer erhalten nach Abschluss des Fachlehrgangs das Zertifikat „Manager Internetmedizin“ des Bundesverbandes Internetmedizin (BiM), das ihm das spezielle Know-How und die besonderen Kenntnisse in der Internetmedizin nachweist.

Zielgruppe

Der Fachlehrgang richtet Führungskräfte und Entscheider der gesetzlichen und privaten Krankenversicherungsunternehmen, Pharmaunternhemen sowie Dienstleister im Gesundheitswesen

Ansprechpartner

Linda Kunzmann, Referentin Netzwerk und Veranstaltungen
Bild von Linda Kunzmann

Kooperationspartner

Der Fachlehrgang "Manager Internetmedizin" ist eine gemeinsame Veranstaltung des Bundesverband Internetmedizin e.V. und der Gesundheitsforen Leipzig GmbH

Unsere Medienpartner

Downloads