Fachsymposium "Cloud-Lösungen in der gesetzlichen Krankenversicherung"

Veranstaltungsort: Salles de Pologne Events & Konferenzen | Konferenzetage — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Beginn: 30. September 2021, 10:00 Uhr

Ende: 30. September 2021, 16:30 Uhr

Cloud-Lösungen

Die Digitalisierung schreitet rasant voran. Die Cloud-Technologie kann helfen, die Innovationen schneller voranzutreiben und gleichzeitig hohe Investitionen in die IT-Infrastruktur zu vermeiden. Doch die Nutzung einer Cloud-Lösung im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung muss den gesetzlichen Anforderungen des SGB entsprechen und bringt damit zahlreiche Herausforderungen vor allem im Rahmen von Datenschutz und Datensicherheit mit sich. Zum Fachsymposium werden Referenten von Cloud-Anbietern, Rechenzentren und gesetzlichen Krankenversicherungen Möglichkeiten und Grenzen der heutigen Nutzung von Cloud-Lösungen in der GKV aus den unterschiedlichen Blickwinkeln aufzeigen. Kern der Diskussionen soll auch die praktische Umsetzung und zukünftige Entwicklungen der ePA sein.

  • Details
  • Organisation
  • Anmeldung
  • Vorträge
  • Rückblick

Inhalte

  • Die ePA als Basis für die digitale Vernetzung im Gesundheitswesen?
  • Datenschutz in der Cloud
  • Cloud-Computing und Gesetzliche Krankenversicherungen – Lösungsansätze
  • Wie verbessern sich Unternehmensprozesse durch Cloud-Anwendungen?
  • Nutzung von Cloud-Lösungen hinsichtlich technischer und rechtlicher Gegebenheiten
  • Wie funktioniert die Technologie und welche Nutzungsmöglichkeiten bietet sie?
  • Welche spezifischen Risiken vor allem im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit sind beim Einsatz zu berücksichtigen?

Moderation

Hendrik Bogula

Hendrik Bogula

Hendrik Bogula ist Manager für Informationssicherheit gemäß ISO 27001 und IT-Grundschutz (BSI). Er betreut vorrangig Mandanten aus den Bereichen öffentlicher Dienst, Gesundheitswesen und dem Bankensektor. Seit 2020 ist er bei Ernst & Young am Standort Berlin tätig. Als IT-Manager in den Bereichen Infrastruktur, Informationssicherheit, Risikomanagement und Governance unterstützt er die Überprüfung und Etablierung eines angemessenen IT-Sicherheitsniveaus nach ISO 27001 sowie die Einhaltung der damit verbundenen gesetzlichen und anderen regulatorischen Anforderungen. Sein Tätigkeitsschwerpunkt ist die Einführung von Governance- und Risikomanagementprozessen im ISMS gemäß ISO 31000, 27005 und 9001 sowie deren Integration in andere Managementsystembereiche. Hendrik Bogula hat über 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Strategie, Management und Beratung in der Informationstechnologie sowie in der Prüfung von Organisationen in Bezug auf Informationssicherheit, Datenschutz, Geschäftskontinuität, Cybersicherheit und integrierte Managementsysteme. Er verfügt über umfassende Kenntnisse der IT-Governance sowie der Aufbau- und Ablauforganisation und der strategischen und operativen Ausrichtung von Managementsystemen. Er war Mitglied der Arbeitsgruppen UP KRITIS Medien und Gesundheit und unterstützt die Umsetzung relevanter Anforderungen wie z.B. die Standards der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und die Implementierungspläne für KRITIS.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen IT-Management, Softwareentwicklung, Betrieb, Prozessmanagement, Unternehmensstrategie, Datenschutz, Recht, Digitalisierung, Business Development und Produktentwicklung und -management von gesetzlichen Krankenversicherungsunternehmen, Pharmaunternehmen sowie deren Dienstleistungsunternehmen

Veranstaltungsort

Salles de Pologne Events & Konferenzen | Konferenzetage
Salles de Pologne Events & Konferenzen | Konferenzetage Hainstraße 16
04109 Leipzig

+49 341 98988 180

Hotel

Hotelempfehlungen der Gesundheitsforen
Hotelempfehlungen der Gesundheitsforen Leipzig - eine Stadt der kurzen Wege. In unserer Empfehlungsliste erhalten Sie einen Überblick zu den nahegelegenen Hotels.

Anreise

Bild im Text zu null

Ihr Weg zu uns

Hier erhalten Sie Informationen für Ihre Anreise zu den Gesundheitsforen. Dank unserer zentralen Lage haben Sie die Möglichkeit mit Auto, Bahn und Flugzeug anzureisen.

Frühbucher

Frühbucherrabatt

Das Angebot des Frühbucherrabattes gilt für die verbindliche Anmeldung als Präsenzteilnehmer bis zum 30. Juni 2021.

Bild im Text zu null

Unternehmensticket

Bei der Buchung eines Unternehmenstickets für vier Teilnehmer erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 500 EUR auf den Gesamtpreis. Das Ticket ist nicht mit anderen Angeboten kombinierbar.

*Die Kombination von verschiedenen Rabattaktionen und Vergünstigungen ist ausgeschlossen.

Preise für die Teilnahme

Ermäßigte Teilnahmegebühr für Forenpartner (mit Netzwerkmodul)

Reguläre Teilnahmegebühr für Unternehmen

GKV / PKV:
790 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

GKV / PKV:
890 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

Andere Unternehmen:
990 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

Andere Unternehmen:
1.090 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

Bei einer digitalen Teilnahme reduziert sich die Teilnahmegebühr um 10%. Prüfen Sie die technischen Voraussetzungen für die digitale Teilnahme.

In diesem Bereich stehen Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung alle Vortragsunterlagen und Dokumente zur Verfügung.

Achtung: Der Download der Dokumente ist nur für die Teilnehmer des Fachsymposiums zulässig.

Dokumente der Veranstaltung

Hier erhalten Sie Einblicke in die vergangenen Veranstaltungen "Cloud-Lösungen in der gesetzlichen Krankenversicherung":

1. Fachsymposium am 08.10.2020
Cloud-Lösungen in der GKV

1. Fokustag am 30.09.2019
Cloud-Lösungen in der GKV

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren...

Ansprechpartner

Linda Kunzmann, Managerin Produktportfolio Netzwerk und Veranstaltungen
Bild von Linda Kunzmann

Medienpartner

Hinweis zur aktuellen Lage

Um an unseren Veranstaltungen teilnehmen zu können, müssen unsere Gäste geimpft, genesen oder getestet sein.

Zudem kann es aufgrund der COVID-19-Pandemie zu kurzfristigen Änderungen bei den Veranstaltungen und deren Durchführung kommen. Sollte dies der Fall sein, werden wir Sie selbstverständlich darüber in Kenntnis setzen.