• Eckdaten

BKK Massey-Ferguson
Im Jahre 1961 wurde unsere BKK als die damalige Betriebskrankenkasse der Massey-Ferguson GmbH gegründet. Damals durften sich nur Mitarbeiter und deren Familien sowie frühere Beschäftigte nach dem Eintritt in den Ruhestand versichern. Die kleine BKK Massey Ferguson GmbH beschäftige damals lediglich fünf Mitarbeiter und rund 1800 Mitglieder wurden betreut.

BKK Werra-Meissner
Als im Jahr 1996 die Wahlfreiheit für alle Versicherten in der gesetzlichen Krankenversicherung eingeführt wurde, öffnete sich die BKK Massey Ferguson als erste nordhessische Betriebskrankenkasse zunächst für das Bundesland Hessen und kurze Zeit später auch für das Bundesland Bayern. Außerdem wurde der Name von Massey Ferguson in BKK Werra-Meissner geändert, um den Bezug zur Region zu dokumentieren. Seitdem können sich alle Personen, die in Hessen oder Bayern wohnen oder dort beschäftigt sind bei unserer BKK versichern.

Auf Erfolgskurs
Seit der Öffnung befindet sich unsere BKK auf Erfolgskurs. Rund 36.000 Versicherte schenken uns bereits ihr Vertrauen und wir beschäftigen aktuell 89 MitarbeiterInnen. Von Beginn an bis Ende März 2014, hat unser ehemaliger Vorstand Ernst-Dieter Mäurer entscheidend an der Entwicklung der BKK Werra-Meissner mitgewirkt.

Seit dem 1. April 2014 ist unser Vorstand Marco Althans für unsere BKK verantwortlich.

Ansprechpartner

Bianca Damies, Referentin Netzwerk und Veranstaltung
Bild von Bianca Damies