• Eckdaten

Wir sind Spezialisten in der Überwachung des Gehirns. Mit der von uns entwickelten Akustocerebrografie (ACG) stellen wir als derzeit einziges Unternehmen weltweit nicht-invasiv kleinste Veränderungen in der zellulären und molekularen Struktur des Gehirns akut oder im Permanent-Monitoring fest. Bisher unsichtbare Vorgänge im Hirn können wir so früher erkennen als traditionelle Methoden. Außerdem erlaubt die ACG durch eine dauerhafte Beobachtung der Vorgänge im Hirngewebe auch die Erkennung kritischer Verläufe bereits während ihres Ablaufs. So lassen sich erstmals Frühindikatoren für eine Reihe pathologischer Befunde definieren, die selbst Spezialisten bisher verborgen blieben. Die klinischen Studien zur Anwendung unserer Technologie zeigen beispielsweise, dass sich ACG zur Identifizierung und Klassifizierung eines Schlaganfalls und zur Vorqualifikation weißer Läsionen (White Matter Lesions, WML) eignet.

Darüber hinaus lassen sie den Schluss zu, dass wir auch andere pathologische Veränderungen wie Septischen Schock, Demenz und den intrakraniellen Hirndruck (Intracranial Pressure, ICP) eindeutig erkennen können. Weitere Fragestellungen erforschen wir in einer Reihe von Kooperationen mit angesehenen Universitätskliniken.

Unsere Gründer können auf eine 20jährige Forschungs- und Anwendungserfahrung im Bereich Molekularakustik aufbauen. Unser Hauptsitz befindet sich im Kompetenzzentrum “BIOCUBE” in der Leipziger BIO CITY in direkter Nachbarschaft zum Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie und dem Fraunhofer Institut IZI.

Ansprechpartner

Linda Kunzmann, Leiterin Netzwerk und Veranstaltungen
Bild von Linda Kunzmann