monikit UG (haftungsbeschränkt)

  • Eckdaten

Epilepsie ist mit über 50 Millionen Betroffenen eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen. Die Anfälle werden initial mit Medikamenten behandelt. Um effizient zum Therapieerfolg zu gelangen, müssen jedoch Präparat und Dosierung individuell auf die Anfälle des Patienten abgestimmt werden.

monikit entwickelt den ersten mobilen Anfallsdetektor zur automatisierten Erkennung und Dokumentation von epileptischen Anfällen im Alltag. Das monikit System - bestehend aus Sensorsystem und dem innovativen monikit Algorithmus - erkennt dabei nicht nur die generalisierten Anfälle, sondern auch die unauffälligeren fokalen Anfälle.

Mit den adäquaten und objektiven Real-World-Daten von monikit kann der Arzt die Therapie optimal anpassen und schneller zum Therapieerfolg gelangen. Außerdem ermöglicht monikit die Benachrichtigung von Kontaktpersonen im Fall eines Anfalls.

Ansprechpartner

Diahann Wosnitza, Referentin Netzwerk und Veranstaltungen
Bild von Diahann Wosnitza