Fokustag "Cloud-Lösungen in der gesetzlichen Krankenversicherung"

Veranstaltungsort: Leipzig Marriott Hotel — Am Hallischen Tor 1 | 04109 Leipzig

Beginn: 30. September 2019, 10:00 Uhr

Ende: 30. September 2019, 17:00 Uhr

Cloud-Lösungen

Die Digitalisierung schreitet rasant voran. Die Cloud-Technologie kann helfen, die Innovationen schneller voranzutreiben und gleichzeitig hohe Investitionen in die IT-Infrastruktur zu vermeiden. Doch die Nutzung einer Cloud-Lösung im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung muss den gesetzlichen Anforderungen des SGB entsprechen und bringt damit zahlreiche Herausforderungen vor allem im Rahmen von Datenschutz und Datensicherheit mit sich. Im Rahmen des Fokustages wollen wir aufzeigen, ob die „Zukunft tatsächlich in den Wolken steht“ und gemeinsam mit Experten aus der Gesundheitsbranche diese Fragestellung diskutieren.

  • Organisation
  • Details
  • Vorträge
  • Anmeldung

Veranstaltungsort

Leipzig Marriott Hotel
Leipzig Marriott Hotel Am Hallischen Tor 1
04109 Leipzig

+49 341 96530

Hotel

Hotelempfehlungen der Gesundheitsforen
Hotelempfehlungen der Gesundheitsforen Leipzig - eine Stadt der kurzen Wege. In unserer Empfehlungsliste erhalten Sie einen Überblick zu den nahegelegenen Hotels.

Anreise

Bild im Text zu null

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn

Mit dem Kooperationsangebot der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie mit 100 % Ökostrom entspannt und sicher zu Ihrer Veranstaltung in Leipzig!

Inhalte

  • Erste Erfahrungsberichte aus Sicht der Krankenkassen: Cloud-Computing und Gesetzliche Krankenversicherungen – Lösungsansätze
  • Vorteile der Cloud-Nutzung? Wie verbessern sich Unternehmensprozesse durch Cloud-Anwendungen, welche wirtschaftlichen Vorteile gibt es?
  • Nutzung von Cloud-Lösungen hinsichtlich technischer und rechtlicher Gegebenheiten
  • Datenschutz und Datensicherheit: Die Verarbeitung sozialversicherungsrelevanter Daten mit Cloud-Lösungen entsprechend den gesetzlichen Anforderungen des SGB

Fachliche Leitung

Roland Nagel

Bild im Text zu null

Nach einer Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten und einem Studium der Wirtschaftsinformatik an der FH Dortmund begann Roland Nagel seine berufliche Karriere als Leiter des Informationsmanagements bei der AOK Westfalen-Lippe. Neben dieser Tätigkeit absolvierte er ein MBA-Studium an der Hochschule St. Gallen in der Schweiz.

Später wechselte Roland Nagel als Gesamtverantwortlicher „Rollout“ und als Bereichsleiter „Markt und Beratung“ zur AOK Systems und war dort als Prokurist tätig.

Im Anschluss übernahm er eine Position als Senior Manager bei Accenture und verantwortete dort das Care Management Team im deutschsprachigen Raum. In dieser Funktion leitete er Projekte im Bereich Versorgung und eHealth für gesetzliche Krankenversicherer und öffentliche Organisationen.

Seit 2010 ist Roland Nagel Geschäftsführer der Gesundheitsforen Leipzig GmbH.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen IT-Management, Unternehmensstrategie und Recht von gesetzlichen Krankenversicherungsunternehmen sowie deren Dienstleistungsunternehmen

In diesem Bereich stehen Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung alle Vortragsunterlagen und Dokumente zur Verfügung.

Achtung: Der Download der Dokumente ist nur für die Teilnehmer des Fokustags zulässig.

Dokumente der Veranstaltung

Preise für die Teilnahme

Ermäßigte Teilnahmegebühr für Forenpartner (mit Netzwerkmodul)

Reguläre Teilnahmegebühr für Unternehmen

Start-ups und Start-up Forenpartner der Gesundheitsforen erhalten Sonderkonditionen. Bitte sprechen Sie uns direkt an.

GKV / PKV:
690 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

GKV / PKV:
790 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

Andere Unternehmen:
890 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

Andere Unternehmen:
990 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

Konditionen

Die Teilnahmegebühr beinhaltet für den eintägigen Fokustag die Tagungsverpflegung sowie Zugang zu den Teilnehmerunterlagen in elektronischer Form.

Jetzt anmelden

Ansprechpartner

Linda Kunzmann, Leiterin Netzwerk und Veranstaltungen
Bild von Linda Kunzmann