Fokustag Data Mining

Data Mining Methoden stellen bedeutsame Instrumente zur Unterstützung sowie zur Optimierung von Daten im Gesundheitswesen dar. Krankenversicherungen stehen vor der Herausforderung, die zur Verfügung stehenden Daten effizient zu analysieren und zu bewerten. Durch frühzeitiges Wissen über wahrscheinliche Ereignisse/ Ergebnisse entsteht ein verbesserter Planungshorizont.So bietet Data Mining die Möglichkeit analytische Verfahren, neue Forschungsansätze und sich daraus ergebende Handlungsempfehlungen für unterschiedlichste Bereiche zu entwickeln. Ziel des Fokustags ist es, die Möglichkeiten von Data Mining mit Schnittstellen im Arbeitsalltag und die Durchführung verschiedener Analysen näher zu bringen. Sie lernen neben theoretischen Grundlagen und Einsatzmöglichkeiten von Data Mining auch Praxisbeispiele kennen.

  • Agenda
  • Organisation
  • Details
  • Vorträge
  • Anmeldung
  • Archiv
9.30 Uhr

Empfang der Teilnehmer mit kleinem Frühstückssnack

10.00 Uhr

Begrüßung und Überblick über die Gesundheitsforen

Dr. Maria Herberg, Projektmanagerin Medizin und Versorgung, Gesundheitsforen

10.15 Uhr

Titel wird noch bekanntgegeben

Dr. Stefan Rüping, Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS

11.30 Uhr

Netzwerkpause

12.00 Uhr

Einsatz von Data Mining Verfahren in der gesetzlichen Krankenversicherung

Andreas Wolik, Abteilung Strategische Analysen und Risikomanagement, BARMER

12.45 Uhr

Data Science – Interner Service für eine Krankenkasse

Ronald Schwarz, Leiter Vorstandsreferat Data Science, BIG direkt gesund

13.30 Uhr

Mittagspause

14.30 Uhr

Titel wird noch bekannt gegeben

N.N.

15.15 Uhr

Titel wird noch bekannt gegeben

Fredrik Ström, Sr. Business Developer, DataIKU (angefragt)

15.45 Uhr

Netzwerkpause

16.15 Uhr

Analysemethoden - Machine/ Deep Learning (in Abstimmung)

Dr. Nico Scherf, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften

16.45 Uhr

Zusammenfassung und Ausblick

Dr. Maria Herberg, Projektmanagerin Medizin und Versorgung, Gesundheitsforen

17.00 Uhr

Ende des Fokustages

Anreise

Bild im Text zu null

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn

Mit dem Kooperationsangebot der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie mit 100 % Ökostrom entspannt und sicher zu Ihrer Veranstaltung in Leipzig!

Inhalte

  • Methoden und Einsatzmöglichkeiten von Data Mining
  • Optimierung des Kundenmanagement durch Data Mining
  • Analyseziele und Anwendungsfälle im Kundenlebenszyklus
  • Analyse und Anwendung der Kündigerprognose
  • Data Mining zur Kundensegmentierung

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus gesetzlichen und privaten Krankenversicherungsunternehmen, der Pharmazeutischen Industrie, von Krankenhäusern sowie weiteren Akteuren des Gesundheitswesens, die Prädiktionsmodelle zur Prognose sowie deren Ergebnisse nutzen (wollen); insbesondere aus den Bereichen Analytik, Controlling sowie dem Vertrieb und Kundenmanagement

Zu Beginn der Veranstaltung stehen Ihnen in diesem Bereich alle Dokumente und Vortragsunterlagen zur Verfügung.

Achtung: Der Download der Dokumente ist nur für die Teilnehmer des Fokustag zulässig.

Für die Anmeldung zum Fokustag "Data Mining" nutzen Sie bitte das Anmeldeformular im Downloadbereich oder den unten stehenden Link.

Preise für die Teilnahme

Ermäßigte Teilnahmegebühr für Forenpartner (mit Netzwerkmodul)

Reguläre Teilnahmegebühr für Unternehmen

Start-ups und Start-up Forenpartner der Gesundheitsforen erhalten Sonderkonditionen. Bitte sprechen Sie uns direkt an.

GKV / PKV:
690 EUR (zzgl MwSt.) pro Teilnehmer

GKV / PKV:
790 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

Andere Unternehmen:
890 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

Andere Unternehmen:
990 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

Konditionen

Die Teilnahmegebühr beinhaltet für den eintägigen Fokustag die Tagungsverpflegung sowie Zugang zu den Teilnehmerunterlagen in elektronischer Form.

Hier gelangen Sie zu den bereits stattgefundenen Workshops zum Thema "Predictive Analytics - Versorgungssteuerung".

Fokustag am 27.11.2017:
Data Mining - Kennzahlen des Kundenmanagements

Workshop am 10. März 2016:
Predictive Analytics - Versorgungssteuerung

Workshop am 7./8. Oktober 2015:
Predictive Analytics - Versorgungssteuerung

Ansprechpartner

Susanne Pollak, Leiterin Netzwerk und Veranstaltungen
Bild von Susanne Pollak
Chantal Knöpfel, Assistentin Netzwerk und Veranstaltungen
Bild von Chantal Knöpfel

Stimmen der Veranstaltungsteilnehmer

Die Erfahrungsberichte in Präsentationsform und insbesondere der informelle Austausch zwischen den Teilnehmern lüfteten wertvollen Input für die Betrachtung eigener Fragestellungen im Bereich der Prädiktion.

Christian Kaindl (AOK Systems)

Es war ein horizonterweiternder Tag.

Stephan Knauer (hkk)