Fokustag "Einnahmemanagement - Ersatzansprüche nach § 116 SGB X in der Krankenversicherung"

Veranstaltungsort: Salles de Pologne Events & Konferenzen | Konferenzetage — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Beginn: 19. September 2016, 9:30 Uhr

Ende: 19. September 2016, 17:30 Uhr

Fokustag Einnahmemanagement - Ersatzansprüche nach § 116 SGB X

Hat eine Krankenkasse oder Träger der Sozialhilfe Leistungen erbracht, die nicht er, sondern ein Dritter hätte erbringen müssen, so hat er gegenüber dem Dritten einen Ersatzanspruch in Form der Rückzahlung der erbrachten Leistungen. Das Management von Ersatzansprüchen ist ein wichtiger Bestandteil innerhalb des Einnahmemanagements einer jeden Krankenversicherung. Gibt es im Rahmen der Ersatzansprüche ungenutzte Einnahmepotenziale? Was beinhaltet die aktuelle Rechtssprechung?

Die Teilnehmer des Fokustags lernen unter anderem mit Hilfe von Fallstudien die aktuelle Rechtslage kennen, um problemorientierte Sachverhalte aus der Praxis bearbeiten zu können.

  • Details

Inhalte

Für den Fokustag werden u.a. folgende Themenschwerpunkte in Zusammenarbeit mit dem fachlichen Leiter festgehalten:

  • Umfassende Datenlage – Wie können bspw. Behandlungsfehlern mit Hilfe ausreichender Informationen belegt werden?
  • SRL vs. RTA
  • Probleme bei der Durchsetzung von Ansprüchen aus Tierhalterhaftung
  • Ansprüche gegen Pflegeheime
  • § 66 SGB V – Was erwarten Versicherte?
  • Optimierungsprozesse in der Prozessbearbeitung
  • Digitalisierung im Ersatzleistungswesen

Der Fokustag "Einnahmemanagement - Ersatzansprüche nach §116 SGB X" zeichnet sich durch die begrenzte Teilnehmeranzahl aus. Dadurch besteht für eine kleine Gruppe die Möglichkeit, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Fachliche Leitung

Stephan Schuldt

Stephan Schuldt

Rechtsanwalt Stephan Schuldt ist Partner einer überregionalen Kanzlei und berät leidenschaftlich gerne mittelständische Mandanten, insbesondere Versicherungen und Banken, zu allen für die Unternehmen rechtlich relevanten Fragestellungen. Im Zuge der vermehrten gesetzgeberischen Aktivitäten bei dem Erlass regulatorischer Normen unterstützt Herr Schuldt seine Mandanten, diesen (aufsichts-)rechtlichen Anforderungen gerecht zu werden. Zudem liegen seine Kompetenzen in der rechtlichen Optimierung gefestigter Unternehmensabläufe (Forderungsmanagement, Umsetzung CMS-System sowie wirksame Aufgabendelegation). Zu seinem Aufgabenspektrum gehört letztlich auch die Betreuung gerichtlicher Streitfälle, in denen er die Forderungen seiner Mandantschaft durchsetzt.

Zielgruppe

Der Fokustag richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Beitrag und Forderungsmanagement, Einnahmemanagement, Ersatzansprüche von Krankenkassen und Krankenversicherungsunternehmen. Durch eine kleine Teilnehmergruppe von etwa 20 Personen soll ein hoher Diskussionsanteil und Erfahrungsaustausch ermöglicht werden.

Ansprechpartner

Linda Kunzmann, Leiterin Netzwerk und Veranstaltungen
Bild von Linda Kunzmann

Downloads