Fokustag "EU-Datenschutz-Grundverordnung im Gesundheitswesen"

Veranstaltungsort: Salles de Pologne Events & Konferenzen | Konferenzetage — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Beginn: 16. Oktober 2018, 9:30 Uhr

Ende: 16. Oktober 2018, 17:00 Uhr

Fachsymposium EU-Datenschutz-Grundverordnung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung soll das Datenschutzrecht EU-weit vereinheitlichen und damit einerseits den Schutz personenbezogener Daten sicherstellen und andererseits den freien Datenverkehr innerhalb des europäischen Binnenmarkts gewährleisten. Die neue Verordnung, die ab dem 25. Mai 2018 in den Unternehmen anzuwenden ist, stellt jedoch auch die Akteure des Gesundheitswesens vor die Herausforderung, zahlreiche Neuerungen im Unternehmen umzusetzen.

  • Organisation
  • Details
  • Vorträge

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Inhalte

  • Status quo –Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung im Unternehmen
  • Datenschutzorganisation und Verantwortlichkeiten
  • Umgang mit Datenpannen – Kommunikationswege und Betroffenenrechte
  • Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Zertifizierungen im Datenschutz

Moderation

Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Frau Corinna Roß. Sie ist Stabsbereichsleiterin Selbstverwaltung und Verbände bei der SBK Siemens-Betriebskrankenkasse.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Datenschutz, IT(-Sicherheit), Prozessmanagement und Betriebsorganisation von gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen sowie Kliniken, Krankenhäusern, Dienstleistungsunternehmen und anderen Akteuren aus der Gesundheitswirtschaft.

In diesem Bereich stehen Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung alle Vorträge und Dokumente der Referenten zum Fachsymposium "EU-Datenschutz-Grundverordnung" zur Verfügung.

Achtung: Der Download der Dokumente ist nur für Teilnehmer der Veranstaltung zulässig.

Dokumente der Veranstaltung

Ansprechpartner

Alissa Weiss, Referentin Netzwerk und Veranstaltungen
Bild von Alissa Weiss

Medienpartner