Fokustag "Digitale Medizin"

Veranstaltungsort: — Wir sehen uns ONLINE! — | Diese Veranstaltung wird per Onlineübertragung durchgeführt.

Beginn: 03. Mai 2021, 9:30 Uhr

Ende: 03. Mai 2021, 17:00 Uhr

Fokustag "Digitale Medizin"

Mit den digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) ist nach Monaten der intensiven Vorbereitungen vieler Akteure im Gesundheitswesen die erste rein digitale Leistungsart in der GKV gestartet. Seit dem 6. Oktober 2020 haben Versicherte einen Anspruch auf DiGA, die von den Krankenkassen erstattet werden. Ziel ist es, den medizinischen Nutzen, die Verfahren und die Strukturen zu verbessern und den Weg für die digitale Versorgung zu ebnen. Dies führt unweigerlich zu neuen Fragen und Herausforderungen für alle Beteiligten. Der Fokustag "Digitale Medizin" zeigt, was im Rahmen der DiGA wichtig ist und wie man seine digitale Strategie aufsetzt, um den Veränderungen am Markt zu begegnen.

  • Details
  • Vorträge
  • Anmeldung
  • Rückblick

Inhalte

  • Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG): Erste Erfahrungen
  • Nutzen, Grenzen, Chancen und Implementierung von digitalen Gesundheitsanwendungen
  • Medizinprodukte, Apps & Co. und deren Machbarkeit im deutschen Gesundheitsmarkt
  • Keine Digitalisierung ohne Transformation
  • Erfahrungsberichte aus GKV

Moderation

Sebastian Vorberg

Sebastian Vorberg

Sebastian Vorberg studierte Wirtschaft und Recht in Hamburg und Heidelberg. Er schloss sein Studium in „Gesundheitsrecht und Gesundheitspolitik“ (LL.M.) an der University of Houston (Texas) ab. Nach seinem Referendariat war er von 2000 bis 2002 Leiter der Rechtsabteilung der Strathmann AG, einem deutschen Pharmaunternehmen. 2002 gründete er seine eigene Anwaltskanzlei „Vorberg & Partner“ in Hamburg. Mit einem Team aus sechs Rechtsanwälten und Steuerexperten ist die Kanzlei spezialisiert auf das deutsche Gesundheitssystem, vorrangig Steuer- und Medizinrecht. Seit April 2006 ist Sebastian Vorberg „Fachanwalt für Medizinrecht“. Vorstandssprecher und Gründer des „Bundesverbandes Internetmedizin e. V.“ wurde er im November 2016. Sebastian Vorberg ist Gründer und alleiniger Inhaber der Kanzlei VORBERG.LAW.

Kooperationspartner

Bundesverband Internetmedizin

Der Fokustag "Digitale Medizin" ist eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Bundesverband Internetmedizin e.V.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte sowie Entscheider der gesetzlichen und privaten Krankenversicherungsunternehmen, Pharmaunternehmen, Dienstleister im Gesundheitswesen sowie Ärzte und Apotheker und andere Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen

In diesem Bereich stehen Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung alle Vorträge und Dokumente der Referenten zum Fokustag "Digitale Medizin" zur Verfügung.

Achtung: Der Download der Dokumente ist nur für Teilnehmer der Veranstaltung zulässig.

Preise für die Teilnahme

Ermäßigte Teilnahmegebühr
für Forenpartner (mit Netzwerkmodul) oder Mitglieder des Bundesverbandes Internetmedizin e.V

Reguläre Teilnahmegebühr für Unternehmen

GKV / PKV:
890 EUR (zzgl MwSt.) pro Teilnehmer

GKV / PKV:
990 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

Da die Veranstaltung per Onlineübertragung stattfindet, reduziert sich die Teilnahmegebühr um 20 Prozent. Prüfen Sie die technischen Voraussetzungen für die digitale Teilnahme.

Hier finden Sie alle Informationen zu den vergangenen Veranstaltungen.

Intensivlehrgang am 29.04.2020
Intensivlehrgang Digitale-Versorgung-Gesetz

Fachlehrgang am 07./08.05.2019
Digitale Medizin

Fachlehrgang am 20./21.03.2018
Digitale Medizin

Fachlehrgang am 9./10.05.2017
Digitale Medizin

Fachlehrgang am 6./7.06.2016
Manager Internetmedizin

Ansprechpartner

Linda Kunzmann, Managerin Produktportfolio Netzwerk und Veranstaltungen
Bild von Linda Kunzmann

Hinweis zur aktuellen Lage

Aufgrund der COVID-19-Pandemie kann es zu kurzfristigen Änderungen bei den Veranstaltungen und deren Durchführung kommen.

Sollte dies der Fall sein, werden wir Sie selbstverständlich darüber in Kenntnis setzen.

Kooperationspartner

Der Fokustag "Digitale Medizin" ist eine gemeinsame Veranstaltung des Bundesverband Internetmedizin e.V. und der Gesundheitsforen Leipzig GmbH.