Fokustag "Klinische Register – Qualitätssicherung und Versorgungsforschung"

Veranstaltungsort: Salles de Pologne Events & Konferenzen | Konferenzetage — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Beginn: 03. Juni 2019, 9:30 Uhr

Ende: 03. Juni 2019, 17:00 Uhr

Klinische Register – Qualitätssicherung und Versorgungsforschung

Klinische Register gewinnen in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung für die Qualitätssicherung, Versorgungsforschung und Nutzenbewertung von Medizinprodukten. Doch können sie tatsächlich leisten, was sich viele versprechen? Dieser Fokustag widmet sich diesem Thema und beleuchtet verschiedene Aspekte im Zuge der Generierung und Nutzung von Registerdaten.

  • Organisation
  • Details
  • Vorträge
  • Anmeldung

Veranstaltungsort

Salles de Pologne Events & Konferenzen | Konferenzetage
Salles de Pologne Events & Konferenzen | Konferenzetage Hainstraße 16
04109 Leipzig

+49 341 98988-180

Hotel

Hotelempfehlungen der Gesundheitsforen
Hotelempfehlungen der Gesundheitsforen Leipzig - eine Stadt der kurzen Wege. In unserer Empfehlungsliste erhalten Sie einen Überblick zu den nahegelegenen Hotels.

Anreise

Bild im Text zu null

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn

Mit dem Kooperationsangebot der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie mit 100 % Ökostrom entspannt und sicher zu Ihrer Veranstaltung in Leipzig!

Inhalte

  • Impulsvortrag: Klinische Register in der Versorgungsforschung
  • Methodische Aspekte: Aufbau und Betrieb von Registern
  • Fallbeispiele: Klinische Register in der Anwendung
  • Diskussion: Randomisierte kontrollierte Studien und/oder Registerstudien zur Nutzenbewertung

Moderation

Dr. Maria Herberg

Bild im Text zu null

Dr. Maria Herberg hat 2010 ihren Abschluss als Diplom-Bioinformatikerin an der Universität Leipzig gemacht und war seither als Wissenschaftlerin auf dem interdisziplinären Gebiet der medizinischen Systembiologie tätig. Bis 2015 arbeitete sie am Institut für Medizinische Informatik und Biometrie (IMB) der Medizinischen Fakultät Dresden an der Entwicklung und dem Einsatz mathematischer Modelle zur Analyse von Stammzelldynamiken. Neben ihrer Forschungsarbeit unterstützte Fr. Herberg die biometrische Planung und Auswertung klinischer Studien und die Ausbildung von Studenten in den Bereichen Statistik und Methoden medizinischer Forschung.

Nach ihrer Promotion im Jahr 2016 wechselte Fr. Herberg in die Nachwuchsgruppe INDRA am Interdisziplinären Zentrum für Bioinformatik (IZBI) in Leipzig, welche sich mit den zellulären und molekularen Mechanismen der Darmentwicklung, Regeneration und Alterung beschäftigt.

Seit August 2018 ist Dr. Maria Herberg als Projektmanager bei den Gesundheitsforen im Team Medizin und Versorgung tätig und befasst sich derzeit mit der Planung und dem Management klinischer Studien, dem Aufbau und Betrieb klinischer Register und der Evaluation von Datenquellen zum Zwecke der Qualitätssicherung.

Zielgruppe

Der Fokustag richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus gesetzlichen und privaten Krankenversicherungsunternehmen, der Pharmazeutischen Industrie, von Krankenhäusern sowie weiteren Akteuren des Gesundheitswesens aus den Bereichen Analytik, Entwicklung, Forschung, Medizin, Pharmazie, Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement, Versorgungsleistungen, Versorgungsforschung.

In diesem Bereich stehen Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung alle Vortragsunterlagen zum Fokustag zur Verfügung.

Achtung: Der Download der Dokumente ist nur für die Teilnehmer des Fokustags zulässig.

Dokumente der Veranstaltung

Preise für die Teilnahme

Ermäßigte Teilnahmegebühr für Forenpartner (mit Netzwerkmodul)

Teilnahmegebühr für Unternehmen
(Nicht-Forenpartner)

GKV / PKV:
690 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

GKV / PKV:
790 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

Andere Unternehmen:
890 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

Andere Unternehmen:
990 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

Hochschulen / Universitäten:
190 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

Start-ups und Start-up Forenpartner der Gesundheitsforen erhalten Sonderkonditionen. Bitte sprechen Sie uns direkt an.

Konditionen

Die Teilnahmegebühr beinhaltet für den eintägigen Fokustag die Tagungsverpflegung sowie Zugang zu den Teilnehmerunterlagen in elektronischer Form.

Jetzt anmelden

Ansprechpartner

Anja Jaehne, Referentin Netzwerk und Veranstaltungen
Bild von Anja Jaehne