Fokustage und Workshops


Die Fokustage und Workshops der Gesundheitsforen Leipzig zeichnen sich durch die gemeinsame Arbeit an einem gemeinsamen Ziel aus.

1. Juni 2016 - Leipzig

Jetzt anmelden

Welche Daten existieren und welche gesetzlichen Grundlagen sind zu beachten? Darüber hinaus werden an Fallstudien Möglichkeiten der Verknüpfung sowie Validierung diskutiert und Möglichkeiten und Grenzen für regionale Versorgungsanalysen gemeinsam erarbeitet. Im Fokus stehen zu dem auch welche möglichen Fallstricke bzw. Limitationen der Daten zu berücksichtigen sind.

  • Organisation
  • Details
  • Vorträge
  • Archiv

Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten werden Ihnen in Kürze an dieser Stelle bekannt gegeben.

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Leipzig

Mit dem Kooperationsangebot der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und sicher zu Ihrer Veranstaltung in Leipzig! Steigen Sie ein und profitieren Sie von attraktiven Preisen und Konditionen.

Download

Inhalte

Der kommende Workshop "Versorgungsforschung" steht in diesem Jahr unter folgendem Fokus:

"Routinedaten und deren Nutzbarkeit für regionale Analysen"

Dabei werden folgende Inhalte thematisiert:

  • Routinedaten in der Versorgungsforschung - Funktionen, Nutzung, Anwendung
  • Verknüpfung, Validierung und Analyse von Routinedaten durch Krankenkassen
  • Diskussion: Sind Forscher zu "gierig" oder Kassen zu "geizig"? Was wird der Innovationsfonds für die Forschung mit Kassendaten bzw. Kassen bringen?
  • Regionale Versorgungsanalysen - Gründe, Implikationen, Chancen
  • Möglichkeiten und Grenzen für regionale Versorgungsanalysen mit Routinedaten anhand einer Fallstudie

Fachliche Leitung

Prof. Dr. Falk Hoffmann
Leiter der Abteilung Versorgungsforschung, Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Dr. Daniela Koller
Fachbereich Health Services Management, Ludwig-Maximilians-Universität München

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Fach- und Führungskräfte von Krankenkassen, Krankenhäusern, Pharmaunternehmen, Beratungsunternehmen und Wissenschaftlern, die in ihrem Berufsalltag Routinedaten in der Versorgungsforschung verwenden und regionale Versorgungsanalysen durchführen.

In diesem Bereich werden Ihnen die Dokumente des Workshops Versorgungsforschung zur Verfügung gestellt.

Achtung: Der Download der Dokumente ist nur für die Teilnehmer des Workshops zulässig.

In diesem Bereich finden Sie alle Informationen zu den vergangenen Workshops.

Workshop am 30.09.2014
Patientenzentrierung der Versorgungsforschung - Herausforderungen und Chancen

Kombinationsangebot

Profitieren Sie von unserem Kombinationsangebot und verbinden Sie Ihre Teilnahme am Workshop "Versorgungsforschung" mit unserem Fachsymposium "Gesundheit und Versorgung".