Fokustag "Innovatives Versorgungsmanagement"

Veranstaltungsort: Salles de Pologne Events & Konferenzen | Konferenzetage — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Beginn: 17. November 2020, 10:00 Uhr

Ende: 17. November 2020, 17:15 Uhr

Bild im Text zu null

Der Bundesrat hat am 18.09.2020 ein Gesetz zur Versorgung von Intensiv-Pflegebedürftigen (GKV-IPREG) gebilligt, das der Bundestag vor der parlamentarischen Sommerpause am 02.07.2020 verabschiedet hatte.

Es kann nun dem Bundespräsidenten zur Unterzeichnung zugeleitet werden. Ziel des Gesetzes ist es, Intensiv-Pflegebedürftige besser zu versorgen, Fehlanreize in der Intensivpflege zu beseitigen und die Selbstbestimmung der Betroffenen zu stärken. Dazu sieht der Bundestagsbeschluss einen neuen Leistungsanspruch auf außerklinische Intensivpflege im SGB V vor.

In unserem Fokustag möchten wir gemeinsam mit Ihnen und der AOK Nordost, als fachliche Leitung, Möglichkeiten der Optimierung der Versorgungsqualität am Beispiel der Intensivversorgung - unter Einbindung des „institutionellen Case Management“ - erarbeiten. Das Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz (GKV-IPREG - ehemals RISG) soll dabei inhaltlich Beachtung finden.

  • Organisation
  • Details
  • Vorträge
  • Anmeldung
  • Rückblick

Veranstaltungsort

Salles de Pologne Events & Konferenzen | Konferenzetage
Salles de Pologne Events & Konferenzen | Konferenzetage Hainstraße 16
04109 Leipzig

+49 341 98988 180

Hotel

Hotelempfehlungen der Gesundheitsforen
Hotelempfehlungen der Gesundheitsforen Leipzig - eine Stadt der kurzen Wege. In unserer Empfehlungsliste erhalten Sie einen Überblick zu den nahegelegenen Hotels.

Anreise

Bild im Text zu null

Ihr Weg zu uns

Hier erhalten Sie Informationen für Ihre Anreise zu den Gesundheitsforen. Dank unserer zentralen Lage haben Sie die Möglichkeit mit Auto, Bahn und Flugzeug anzureisen.

Inhalte

Optimierung der Versorgungsqualität am Beispiel der Intensivversorgung

Themenschwerpunkte

  • gesetzliche Rahmenbedingungen und Herausforderungen
  • praktische Umsetzung
  • Intensivberatung
  • Entlassmanagement
  • Häuslichkeit
  • u.v.m.

Moderation

Chris Behrens

Bild im Text zu null

Chris Behrens ist seit 2012 als Unternehmensbereichsleiter Pflege und Pflegestützpunkte bei der AOK Nordost tätig. Hier gehört es zu seinen Aufgabenschwerpunkten, dafür zu sorgen, dass die rasanten gesetzgeberischen Entwicklungen - Stichwort Pflegestärkungsgesetze – in die Praxis transferiert werden.

Davor hatte er 4 Jahre als Errichtungsbeauftragter der Verbände der Pflegekassen in Brandenburg die Pflegestützpunkte in Brandenburg implementiert.

Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in der fachlichen Begleitung der Entwicklung von IT-Lösungen im Themenfeld Pflege und ihrer adressatengerechten Umsetzung.

Vor seinem Wechsel in den Pflegebereich verantwortete er für mehrere Jahre den Roll-out (Implementierung) von Disease Management Programmen (DMP) für niedergelassene Ärzte bei der AOK Brandenburg.

Herr Behrens ist von Haus aus Dipl.-Ingenieur und hat an der AKAD Leipzig einen Studiengang zum Diplom-Kaufmann (FH) absolviert.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Unternehmensentwicklung, Leistungs- und Gesundheitsmanagement, Pflege, Rehabilitation und Prävention von gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen sowie Dienstleistungsunternehmen und andere Akteuren aus der Gesundheitswirtschaft.

In diesem Bereich stehen Ihnen zu Beginn der Veranstaltung die freigegebenen Vorträge und Dokumente der Referenten zur Verfügung.

Achtung: Der Download der Dokumente ist nur für die Teilnehmer des Fokustags zulässig.

Preise für die Teilnahme

Ermäßigte Teilnahmegebühr
für Forenpartner (mit Netzwerkmodul)

Teilnahmegebühr für Unternehmen
(Nicht-Forenpartner)

Start-ups und Start-up Forenpartner der Gesundheitsforen erhalten Sonderkonditionen. Bitte sprechen Sie uns direkt an.

GKV / PKV:
690 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

GKV / PKV:
790 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

Andere Unternehmen:
890 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

Andere Unternehmen:
990 EUR (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer

Hier erhalten Sie Einblicke in den vergangenen Fokustag

Fokustag "Innovatives Verorgungsmanagement im Dreiklang von Prävention, Rehabilitation und Pflege"
1. Fokustag am 14.05.2019

Ansprechpartner

Bianca Damies, Referentin Netzwerk und Veranstaltung
Bild von Bianca Damies

Hinweis zur aktuellen Lage

Aufgrund der COVID-19-Pandemie kann es zu kurzfristigen Änderungen bei den Veranstaltungen und deren Durchführung kommen.

Sollte dies der Fall sein, werden wir Sie selbstverständlich darüber in Kenntnis setzen.

Partner